Ihr Immobiliengutachter in Düsseldorf

Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für bebaute und unbebaute Gründstücke Peter Gellner
Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für bebaute und unbebaute Gründstücke Peter Gellner

Aufgrund meiner bundesweiten Zulassung als Immobiliengutachter und als Mitglied im Bundesverband der Immobilien-Investment Sachverständigen BIIS sowie zahlreichen Sachverständigenausschüssen institutioneller Anleger verfüge ich über Einblick und Zugang zu umfassendem Datenmaterial. Diese Kentnisse beziehen sich insbesondere auch auf die Landeshauptstat Düsseldorf. Das mir zur Verfügung stehende Datenmaterial dient als Vergleichsgrundlage für eine Immobilienbewertung und wird von mir als Immobiliengutachter analysiert und ausgewertet.

Umfassende Fach- und genaue Ortskenntnisse, gepaart mit jahrzehntelanger Erfahrung als Immobiliengutachter in Düsseldorf sind für die Erstellung eines fachgerechten Immobiliengutachten extrem wichtig.

Die im Sachverständigenbüro Gellner erstellten Immobiliengutachten umfassen die Wertermittlung für Immobilien aller Art.

Gerne stehen ich Ihnen als Immobiliengutachter bei Fragen zur Gutachtenerstellung in Düsseldorf und Umgebung für ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Als Experten sichern wir Ihnen eine qualifizierte Beratung sowie ein fachgerechtes und plausibilisiertes Immobiliengutachten, welches auch vor Gericht verwendet werden kann zu.

Gründe für ein Gutachten von einem Immobiliengutachter

  • Der Immobiliengutachter sorgt durch die Wertermittlung  z.B. bei Erbschaften oder Scheidungen für eine gerechte Vermögensaufteilung und beugt damit Streitigkeiten vor
  • Ein Immobiliengutachten vom Immobiliengutachter kann als Basis für die Erbschaftssteuerbemessung herangezogen werden.
  • Vermeidung von Verlusten durch das Fachurteil eines Immobiliengutachters beim Erwerb oder Verkauf einer Immobilie
  • Ein Immobiliengutachten dient als Grundlage zur Bemessung des Beleihungswertes bei Immobilienfinanzierungen
  • Beurteilung und Analyse von Vertragsmieten auf Orts- und Marktüblichkeit durch den immobiliengutachter
  • Immobiliengutachten stellen eine verantwortungsvolle Grundlage bei notwendigem Immobilienverkauf in Betreuungsfällen dar
  • Ein Immobiliengutachten kann einer Unterversicherung bei Schadensfällen vorbeugen

Faktoren für die Gutachtenerstellung in Düsseldorf:

Daten und Fakten:
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen (NRW)
Stadt:
Düsseldorf (Landeshauptstadt, kreisfrei Stadt, Regierungsbezirk Düsseldorf)
Stadtbezirke:
10 Stadtbezirke, die in 50 Stadtteilen gegliedert sind:

  • Bezirk 1: Altstadt, Carlstadt, Derendorf, Golzheim, Pempelfort, Stadtmitte
  • Bezirk 2: Düsseltal, Flingern-Nord, Flingern-Süd
  • Bezirk 3: Bilk, Flehe, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Oberbilk, Unterbilk, Volmerswerth
  • Bezirk 4: Heerdt, Lörick, Niederkassel, Oberkassel
  • Bezirk 5: Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lohausen, Stockum, Wittlaer
  • Bezirk 6: Lichtenbroich, Mörsenbroich, Rath, Unterrath
  • Bezirk 7: Gerresheim, Grafenberg, Hubbelrath, Knittkuhl, Ludenberg
  • Bezirk 8: Eller, Lierenfeld, Unterbach, Vennhausen
  • Bezirk 9: Benrath, Hassels, Himmelgeist, Holthausen, Itter, Reisholz, Urdenbach, Wersten
  • Bezirk 10: Garath, Hellerhof

Fläche: 217,41  km² 
Einwohnerzahl: ca. 599.000

Lage und Umland: Düsseldorf liegt am rechten Ufer des Rheins, mittig der Metropolregion Rhein-Ruhr. Nördlich von der Landeshauptstadt Düsseldorf liegen die Städte Duisburg und Ratingen. Im Osten grenzt Düsseldorf an Mettmann, Erkrath und Hilden. Südlich von Düsseldorf liegen Langenfeld und Monheim am Rhein. Des Weiteren grenzen Dormagen, Neuss und Meerbusch an den Westen Düsseldorfs.

Verkehrsanbindung:
Am Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd treffen die Bundesautobahnen A46 und A59 aufeinander. Im Norden Düsseldorfs gibt es die Anbindungen an die A44 und die A52. Anschlussstellen für die A52 und A57 sind im Westen und für die A3 im Osten von Düsseldorf zu finden. Die A3, die A44, die A46 und die A57 bilden den Autobahnring Düsseldorf.
Gemessen an den Fluggästen ist der Düsseldorfer Flughafen der drittgrößte Deutschlands. Von dort aus fliegen 60 verschiedene Fluggesellschaften 200 Ziele in mehr als 50 Ländern an. Nicht weit von Düsseldorf gelegen befinden sich weitere Flughäfen in Weeze und Köln/Bonn.
Düsseldorf verfügt über einen Hauptbahnhof, in dem stündlich der NRW-Express (RE1), der Rhein-Haard-Express (RE2), der Rhein-Emscher-Express (RE3), der Wupper-Express (RE4), der Rhein-Express (RE5), der Westfalen-Express (RE6), der Niers-Express (RE10), der Maas-Wupper-Express (RE13), der Weseler (RB35), die Erft-Bahn (RB38) und im 20-minütigen Takt die S1, S6, S8, S11 und S28 verkehren. Die S7 fährt an Werktagen stündlich und die S68 dient nach Bedarf zur Verstärkung.
Zusätzlich wird der Bahnhof zurzeit von sechs ICE-Linien sowie vier InterCity-Linien angefahren.
Düsseldorf ist mit zwei Häfen an das europäische Binnenwasserstraßennetz angebunden. Des Weiteren gibt es einen Sport und Yachthafen.

Einkaufsmöglichkeiten: Die Stadtverwaltung Düsseldorfs schätzt die Gesamtverkaufsfläche auf Rund 834.000 m². Aufgrund der Modemesse und namhafter Textilfirmen, die in Düsseldorf ansässig sind, hat die Landeshauptstadt besonders im Bereich Mode sehr viel zu bieten. In den Bereichen Textileinzelhandel und Luxusbekleidung ist Düsseldorf führend in ganz Deutschland. Die Kö gilt deutschlandweit als die meist besuchte Luxusstraße. Die Düsseldorfer Schadowstraße bringt europaweit den größten Umsatz. Aber auch die Flinger Straße ist eine sehr populäre Einkaufsstraße in Düsseldorf. Neben diesen Straßen gibt es einige Einkaufszentren, die vereinzelnd sogar an die Einkaufsstraßen angrenzen. Angrenzend an die Kö gibt es das Kö-Center und die Kö-Galerie. Nicht weit der Kö, anschließend an die Schadowstraße liegen die Schadow-Arkaden. Neben diesen großen Einkaufszentren, gibt es noch weitere Einkaufszentren, die in nicht ganz so beliebten Gegenden Düsseldorfs liegen. Hierzu gehören unter anderem das Stillwerk in der Innenstadt und die Düsseldorf-Arcaden am Bilker Bahnhof. Etwas weiter Außerhalb der Stadtmitte befinden sich das Einkaufszentrum Westfalenstraße in Rath, das B8 Center in Flingern und die AirportArkaden im Flughafen Düsseldorfs.

Naherholungsgebiete und Parkanlagen: Das belöiebteste Naherholungsgebiet Düsseldorfs ist der Unterbacher See. Er liegt an der östlichen Grenze von Düsseldorf und schließt an den Eller Forst an. Hier gibt es etliche Freizeit- und Sportmöglichkeiten, sowie Campingplätze. Um den See herum befindet sich ein Naturschutzgebiet.
Ein weiteres wichtiges Naherholungsgebiet ist der Düsseldorfer Stadtwald, dessen Waldgebiete über 2500 Hektar Fläche haben.
In der Landeshauptstadt befinden sich drei Freizeitparks für Familien. Der Freizeitpark Ulenbergstraße in Bilk, der Freizeitpark Heerdt und der Freizeitpark Niederheid, der einen Kinderbauernhof enthält, sind einen Besuch wert.
Düsseldorf hat zahlreiche Parks, von denen neun Stück aufgrund ihrer Bedeutung und Schönheit im Jahr 2004 in die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas aufgenommen wurde. Diese sind der Hofgarten, der Nordpark mit Japanischem Garten, der Golzheimer Friedhof, der Malkastenpark/Jacobigarten, der Park am Ständehaus mit dem Kaiserteich und dem Schwanenspiegel, der Schlosspark Benrath, Park Heltorf, Spee'scher Graben und Südpark mit Volksgarten.

Kunst und Kultur:
Das Düsseldorfer Schauspielhaus am Gustaf-Gründgens-Platz erfreut sich großer Popularität im deutschsprachigen Raum. Weitere größere Theater sind das Forum Freies Theater, die Komödie Düsseldorf, das Theater an der Kö, das Theater FLIN und das Savoy-Theater.
Opern, Operetten, Musicals und Ballett werden von der Theatergemeinschaft „Deutsche Oper am Rhein“ am Standort Düsseldorf gezeigt.
Roncalli’s Apollo Varieté hat sich auf das klassische Varieté-Theater des frühen 20. Jahrhunderts spezialisiert.
Das Capitol ist das größte Theater in Düsseldorf und die dargebotenen Musicals und Live-Entertainments wechseln regelmäßig.
In der Tonhalle finden zahlreiche Konzerte statt und im Kom(m)ödchen finden Veranstaltungen des Kabaretts statt.
Bezüglich seiner Museen kann die Landeshauptstadt eine große Vielfalt vorweisen.
Am häufigsten wird der Aquazoo im Nordpark besucht.
Im Bereich Kunst hat Düsseldorf besonders viel zu bieten. Die Kunstakademie Düsseldorf zählt zu den wichtigsten Ausbildungsstätten für Malerei.
Der Ehrenhof-Komplex ist eine Ansammlung expressionistischer Gebäude, in denen das NRW-Forum ansässig ist. Schwerpunkte des NRW-Forums liegen auf den Kategorien Fotografie, Film, Video, Mode, Design, Werbung und Architektur.
Wichtige Kunstsammlungen befinden sich im K20 am Grabbeplatz, im K21 im Ständehaus und im Schelma-Haus in der Mutter-Ey-Straße. Das Museum Kunstpalast, die Kunsthalle Düsseldorf und das KIT (Kunst im Tunnel) sind ebenfalls sehr populär bei Kunstliebhabern.
Das Goethe-Museum und das Heinrich-Heine-Institut widmet sich den beiden bedeutenden Dichtern.
Für die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus sorgt die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorfs.
In der Altstadt befindet sich das Stadtmuseum, welches die Entwicklung Düsseldorfs zeigt.
Ebenfalls in der Altstadt Düsseldorfs befindet sich das Haus des Karnevals und das Schifffahrtsmuseum im Schlossturm am Rheinufer.
Mit der deutschen Keramikkunst befasst sich das Hetjens-Museum, zeigt aber auch Keramiken unterschiedlicher Kulturen diverser Epochen.

Sport und Bäder: Die namhaftesten Sportvereine in der Landeshauptstadt sind der Fußballverein Fortuna Düsseldorf und im Eishockey die Düsseldorfer EG.
Mit den Düsseldorf Panther und den Düsseldorf Bulldozer ist Düsseldorf auch im American Football stark vertreten.
Weitere Düsseldofer Sportvereine sind in den Bereichen Tennis, Tischtennis, Trampolinturenen, Basketball, Handball und der Bundesliga erfolgreich.
In der Landeshauptstadt Düsseldorf finden die Mannschaftsweltmeisterschaft im Tennis im Rochusclub, der METRO Group Marathon, der Skilauf-Weltcup am Rheinufer, das Radrennen rund um die Kö und der Kö-Lauf statt.
Düsseldorf bietet Badespaß in elf Schwimmbädern:

  • Düsselstrand, Freizeitbad
  • Münstertherme, Hallenbad mit Sauna
  • Hallenfreibad Benrath, angeschlossene Sauna
  • Gartenhallenbad Unterrath, angeschlossene Sauna
  • Familienbad Niederheid, Hallenbad mit angeschlossene Sauna
  • Rheinland Hallenbad
  • Schwimm' in Bilk, Hallenbad
  • Hallenbad Eller
  • Strandbad Lörick, Freibad
  • Allwetterbad Flingern, Freibad
  • Rheinbad Freibad, Freibad

Kontakt

Falls Sie mich telefonisch nicht persönlich erreichen, da ich häufig unterwegs bin, würde ich mich freuen, wenn Sie mir über das Kontaktformular eine Nachricht und Ihre Telefonnummer zukommen lassen. Ich rufe dann baldmöglich zurück.

Kontaktformular


Konrad-Zuse-Ring 12a
41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161/178 250
E-Mail: Gellner(at)Peter-Gellner.de
DruckenImpressum | Kontakt