Ihr Immobiliengutachter in Köln-Ehrenfeld

Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für bebaute und unbebaute Gründstücke Peter Gellner
Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für bebaute und unbebaute Gründstücke Peter Gellner

Ich bewerte als öffentlich bestellter und vereidigter Immobiliengutachter mit Sitz in Köln sehr häufig Immobilien aller Art in Köln Ehrenfeld.

Durch zahlreiche Beauftragungen als Immobiliengutachter durch Immobilienfonds sowie Privatpersonen in der Domstadt Köln, habe ich, durch schon bewertete Immobilien umfangreiche Kenntnisse und detailierte Informationen über die Immobilienbewertung in Köln Ehrenfeld.

Die Erstellung eines Immobiliengutachtens von einem von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellten und vereidigten Immobiliengutachter gem. § 194 des Baugesetzbuches ist eine Sicherheit, welche auch vor Gericht verwendet werden kann. Es handelt sich um das am besten geeignete Verfahren den Marktwert einer Immobilie festzulegen.

Meine mehr als 20 Jahre lange Erfahrung als Immobiliengutachter rund um die Erstellung von Verkehrswertgutachten im Bezirk 4 (Köln Ehrenfeld), steht für ein hohes Maß an Sicherheit und eine marktgerechte Wertermittlung für meine Kunden.
Ein umfangreiches Immobiliengutachten sorgt dafür, dass Sie sowohl für einen Hauserwerb, als auch für den Verkauf einer Immobilie eine marktgerechte Entscheidungsgrundlage erhalten.

Gerne stehen meine Mitarbeiter und ich Ihnen für Fragen rund um die Immobilienbewertung und Erstellung von Immobiliengutachten in Köln Ehrenfeld zur Verfügung und bieten Ihnen ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch an. Wir sichern Ihnen als Experten einen hohen Qualitätsstandard sowie ein fachgerechtes, verständliches und nachvollziehbares Immobiliengutachten zu.

Wann und wie hilft mir ein Immobiliengutachten?

  • Bei einem Immobilien-Investment
    Ein Gutachten durch einen Immobiliengutachter ist eine fundierte Grundlage für Sie, z.B. bei einem Hauserwerb oder einem Hausverkauf, mit dem Sie u.U. teure Fehler bei einem Immobilien-Investment vermeiden können.

  • Bei Regelung von Erbangelegenheiten
    Ein Immobiliengutachten vom Immobiliengutachter ist eine geeignete Grundlage für eine gerechte Erbaufteilung oder finanzielle Abfindung für alle beteiligten Erben.

  • Bei Scheidungsangelegenheiten
    Bei Scheidungen kommt es darauf an, eine für alle Beteiligten gerechte Basis zur Vermögensaufteilung oder Zugewinnberechnung zu schaffen. Hierfür ist ein Immobilien Gutachten von einem Immobiliengutachter die geeignete Grundlage.

  • Bei der Bemessung von Erbschafts- und Schenkungssteuern
    Immobiliengutachten als Grundlage für die Bemessung der Erbschafts- oder Schenkungssteuer bilden einen wesentlichen Bestandteil der gutachterlichen Tätigkeit. Die Vorlage eines marktgerechten Verkehrswertgutachtens vom Immobiliengutachter beim Finanzamt führt häufig zu einer Anpassung eines bereits zugestellten Erbschafts- oder Schenkungssteuerbescheides.

  • Bei Betreuungsangelegenheiten
    Gutachten werden vom Gesetzgeber in Pflege- oder Betreuungsangelegenheiten gefordert, um eine marktgerechte Basis für einen erforderlichen Objektverkauf zu erhalten.

  • Als Grundlage zur korrekten Gebäudeversicherung
    Gebäudewertgutachten vom Immobiliengutachter bilden die Grundlage für eine korrekte Versicherung einer Immobilie, u.a. zur Vermeidung  von Über- oder Unterversicherungen.
    Auf dieser Wertgrundlage kann die Bemessung der Versicherungsprämie erfolgen.

  • Als Grundlage zur Ermittlung von Beleihungswerten zur Bankvorlage

Faktoren für die Gutachtenerstellung in Köln-Ehrenfeld:

 

Daten und Fakten:
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen (NRW)
Stadt: Immobiliengutachter-Köln
Köln (Kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Köln)
Stadtbezirk:
Köln-Ehrenfeld (Stadtbezirk 4 der neun Stadtbezirke in Köln)
Stadtteile:
sechs Stadtteile: Bickendorf, Bocklemünd/Mengenich, Ehrenfeld, Neuehrenfeld, Ossendorf und Vogelsang
Fläche:
23,98 km²
Einwohnerzahl:
ca. 106.000

Lage und Umland: Köln-Ehrenfeld liegt im Westen des Kölner Stadtgebiets und gehört zu den linksrheinischen Stadtbezirken. Im Nordwesten von Köln-Ehrenfeld liegt die Stadt Pulheim, welche zum Rhein-Erft-Kreis gehört. Des Weiteren grenzt Köln-Ehrenfeld an vier weitere Stadtbezirke Kölns. Im Norden liegt Chorweiler, im Osten Nippes, südöstlich grenzt der Stadtbezirk an Köln-Innenstadt und von der südlichen bis zur westlichen Grenze erstreckt sich Lindenthal.

Verkehrsanbindung: Die Bundesautobahnen A1 und A57 durchqueren den Stadtbezirk 4. Die A1 befindet sich im Nord-Westen und die A 57 führt entlang des Ostens von Köln-Ehrenfeld. Die A1 verfügt über die Anschlussstelle Köln-Bocklemünd und die A57 hat die beiden Anschlussstellen Bickendorf und Ehrenfeld. Entlang der südlichen Grenze Köln Ehrenfelds verläuft die Bundesstraße B55 und von Pulheim im Nord-Westen bis Köln-Innenstadt im Süd-Osten durchquert die B59 den gesamten Stadtbezirk.
Der Stadtteil Ehrenfeld verfügt über einen Bahnhof, welcher stündlich von dem NRW-Express (RE1) Richtung Hamm, dem Rhein-Erft-Express (RE 8), dem Rhein-Sieg-Express (RE9), der Rhein-Erft-Bahn (RB27) und der Erft-Bahn (RB38) bedient wird. Der RE1 Richtung Paderborn verkehrt im 2-Stunden-Takt. Die S12 und die S13 fahren alle 20 Minuten in den Bahnhof Ehrenfeld ein und die S19 fungiert als Verstärkerzug. Durch Ossendorf fährt die Straßenbahnlinie 5 und von Bocklemünd über Vogelsang und Bickendorf nach Ehrenfeld fahren die Straßenbahnlinien 3 und 4.
Der Flughafen Köln/Bonn ist rund 18 km vom Stadtbezirk 4 entfernt und mit dem Auto in etwa 26 Minuten zu erreichen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigt man mit der S19 rund 27 Minuten.

Einkaufsmöglichkeiten:
Im Stadtteil Ehrenfeld befinden sich die Haupteinkaufsmöglichkeiten auf der Venloer Straße und um sie herum. In Bocklemünd hat das Görlinger-Zentrum ebenfalls einige Einkaufsmöglichkeiten zu bieten.

Grünflächen und Parkanlagen: Ein Teil des Bürgerpark Nord West befindet sich im Stadtbezirk 4. Zudem gibt es in Köln-Ehrenfeld den Rochuspark, das Takufeld und weitere kleine Parks. Der Westfriedhof befindet sich im Stadtteil Vogelsang und hat eine Fläche von ca. 523.000 m². Auch der Blücherpark, welcher früher Herkulespark genannt wurde und zum Äußeren Grüngürtel zählt, liegt in Köln-Ehrenfeld. Er ist strikt geometrisch gegliedert und orientiert sich stilistisch an der Zeit des Barock. Entlang der Wege gibt es ein paar Unterstandhäuschen, falls man vom Regen überrascht wird. Zudem verfügt der Park über eine große Wiesenfläche, die in vor allem in den Sommermonaten zum Relaxen oder zur sportlichen Betätigung einladen.

Kunst und Kultur: Im Stadtteil Ehrenfeld liegt die Discothek und Konzerthalle Live Music Hall, die bis zu 1.800 Personen fasst. Die Party's in der Live Music Hall decken ein breites Specktrum ab und bieten somit aatraktive Veranstaltungen für Liebhaber der 70'er und 80'er Jahre, von Pop, Schlager, Rock, Metal und Wave. Auch bei den Konzerten sind unterschiedliche Genres vertreten. Es gab Auftritte von den deutschen Bands und Künstlern wie H-Blockx, Bushido und Jeanette Biedermann aber auch internationale Konzerte, beispielsweise von Crowded House oder Staind.
Das Arkadas Theater wurde im Jahr 1986 gegründet und zog 1997 in den Kölner Stadtteil Neuehrenfeld. Die Eigenproduktionen des Theaters legen den Schwerpunkt auf das Wachstum der ethnischen und kulturellen Vielfalt in unserer Gesellschaft. Aber auch Gastspiele, Kabarett, Lesungen, Tanz und Konzerte werden vom Arkadas Theater geboten. Zudem arbeitet der Arkadas Theater e.V. auch theaterpädagogisch und leitet Projekte in Schulen und Kinder- und Jugendeinrichtungen. Unweit vom Arkadas Theater befindet sich das das artheater, welches Café, Theater und Club vereint. Im  artheater kann man unter anderem moderne Schauspiele, Comedy-Veranstaltungen und Jazz-Sessions besuchen. Das Mimikry Figurentheater liegt ebenfalls in Neuehrenfeld, wurde 1984 gegründet und produzierte seitdem 15 Inszenierungen mit verschiedenen Techniken des Puppentheaters. Zusätzlich bietet das Mimikry Figurentheater eine Ausstellung mit 20 teilweise beweglichen Objekten. Das Theaterhaus Köln, welches an der Grenze zwischen den Stadtteilen Neuehrenfeld und Ehrenfeld liegt, bietet neben Events und Catering auch eine große Vielfalt an Schauspielen an. Im Stadtteil Ehrenfeld befindet sich das Kölner Künstler Theater, welches neben dem Café auch Märchen, zeitgenössische Schauspiele und Figurentheater für Kinder und Erwachsene bietet. Ebenfalls in Ehrenfeld findet man das Roma Theater Pralipe, welches dem Zuschauer die Roma-Kultur näher bringen möchte und für deren Anerkennung plädiert. Außerdem sollen die Jugendlichen Roma dazu angeregt werden, aus ihrer Nische herauszutreten und sich durch künstlerische Projekte motivieren und ermutigen zu lassen. Das Theater Monteure liegt im Stadtteil Bickendorf und konzentriert sich auf Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche. Sogar in den Kitas fangen Sie schon mit ihren Projekten an, um die Kinder so früh wie möglich zu fördern.
Das Kölner Karnevalsmuseum ist das größte Karnevalsmuseum in der gesamten Bundesrepublik und befindet sich im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Das Pausanio Museum möchte den Besucher ganz nah an die Kunst bringen und steht für das Zusammenspiel von Kunst und Kultur mit digitalen Technologien. Das DOMiD ist das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V.. Der gemeinnützige Verein sammelt, bewahrt und stellt Zeugnisse der Einwanderungsgeschichte aus. Das Museum Bunker K101 möchte den Hochbunker in Ehrenfeld als Kunstort und Erinnerungskultur erhalten.
Zu den imposanten Gebäuden im Stadtbezirk 4 zählen der Leuchtturm-Helios, welcher sich im Stadtteil Ehrenfeld befindet und das alte Festungswerk Fort IV in Bocklemünd.
Inmitten des Stadtteils Neuehrenfeld befindet sich die neuromanische Basilika St. Anna. Sie besitzt ein über zwei konische Stützen leicht geschwungenes Dach, welches über der großen Fensterfläche der Eingangsfront nahezu schwebend wirkt. Im Stadtteil Ehrenfeld befindet sich der Neubau der DITIB Zentralmoschee, welcher durch das Zusammenspiel von Tradition und Moderne imponiert.  

Sport und Bäder:
In Köln-Ehrenfeld werden unter anderem die Sportarten Kung Fu, Boxen, Kickboxen, Damenkickboxen, Thai Boxen, Profi-Boxen, Judo, Ju-Jutsu, K1, Selbstverteidigung, Ringen, Badminton, Basketball, Bogenschießen, Eishockey, Faustball, Fußball, Gymnastik, Inline-Skaterhockey, Luftsport, Tanzsport, Cheerleading, Tennis und Softball angeboten.
Im Stadtbezirk 4 gibt es zwei Bäder. Das Ossendorfbad, welches im Jahr 2009 eröffnet wurde und über  einen Außen- und einen Innenbereich verfügt und das Neptunbad Premium Sports & Spa, welches im Stadtteil Ehrenfeld liegt.

Kontakt

Falls Sie mich telefonisch nicht persönlich erreichen, da ich häufig unterwegs bin, würde ich mich freuen, wenn Sie mir über das Kontaktformular eine Nachricht und Ihre Telefonnummer zukommen lassen. Ich rufe dann baldmöglich zurück.

Kontaktformular


Konrad-Zuse-Ring 12a
41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161/178 250
E-Mail: Gellner(at)Peter-Gellner.de
DruckenImpressum | Kontakt