Ihr Immobiliengutachter in Viersen

Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für bebaute und unbebaute Gründstücke Peter Gellner
Von der Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für bebaute und unbebaute Gründstücke Peter Gellner

Aufgrund meiner bundesweiten Zulassung als Immobiliengutachter und als Mitglied im Bundesverband der Immobilien-Investment Sachverständigen BIIS sowie zahlreichen Sachverständigenausschüssen institutioneller Anleger verfüge ich über Einblick und Zugang zu umfassendem Datenmaterial. Diese Kentnisse beziehen sich insbesondere auch auf die Stadt Viersen. Das mir zur Verfügung stehende Datenmaterial dient als Vergleichsgrundlage für eine Immobilienbewertung und wird von mir als Immobiliengutachter analysiert und ausgewertet.

Umfassende Fach- und genaue Ortskenntnisse, gepaart mit jahrzehntelanger Erfahrung als Immobiliengutachter in Viersen sind für die Erstellung eines fachgerechten Immobiliengutachten extrem wichtig.

Die im Sachverständigenbüro Gellner erstellten Immobiliengutachten umfassen die Wertermittlung für Immobilien aller Art.

Gerne stehen ich Ihnen als Immobiliengutachter bei Fragen zur Gutachtenerstellung in Viersen und Umgebung für ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Als Experten sichern wir Ihnen eine qualifizierte Beratung sowie ein fachgerechtes und plausibilisiertes Immobiliengutachten, welches auch vor Gericht verwendet werden kann zu.

Gründe für ein Gutachten von einem Immobiliengutachter

  • Der Immobiliengutachter sorgt durch die Wertermittlung  z.B. bei Erbschaften oder Scheidungen für eine gerechte Vermögensaufteilung und beugt damit Streitigkeiten vor
  • Ein Immobiliengutachten vom Immobiliengutachter kann als Basis für die Erbschaftssteuerbemessung herangezogen werden.
  • Vermeidung von Verlusten durch das Fachurteil eines Immobiliengutachters beim Erwerb oder Verkauf einer Immobilie
  • Ein Immobiliengutachten dient als Grundlage zur Bemessung des Beleihungswertes bei Immobilienfinanzierungen
  • Beurteilung und Analyse von Vertragsmieten auf Orts- und Marktüblichkeit durch den immobiliengutachter
  • Immobiliengutachten stellen eine verantwortungsvolle Grundlage bei notwendigem Immobilienverkauf in Betreuungsfällen dar
  • Ein Immobiliengutachten kann einer Unterversicherung bei Schadensfällen vorbeugen

Faktoren für die Gutachtenerstellung in Viersen:

Daten und Fakten:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen (NRW)
Stadt: Viersen (kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf)
Stadtbezirke: vier Stadtbezirke (gegliedert in 39 Ortsteile):
Alt-Viersen mit den Ortsteilen Beberich, Bockert, Bötzlöh, Donk, Düpp, Hamm, Heimer, Helenabrunn, Hoser, Hülsdonk, Ompert, Rahser, Rintgen, Robend, Noppdorf, Ummer
Dülken mit den Ortsteilen Bergerstraße, Bistard, Schirick, Landwehr, Loosen, Busch, Hausen, Mackenstein, Nette, Ransberg, Nord, Waldnielerstraße
Süchteln mit den Ortsteilen Clörath, Dornbusch, Hagen, Hagenbroich, Sittard, Vorst
Boisheim mit den Ortsteilen Lind, Pütterhöfe, Klinkhammer, Bonesend, Mauswinkel
Fläche: 91,1 km²
Einwohnerzahl: ca. 74.900

Lage und Umland: Viersen liegt am linken Niederrhein, im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalens, nahe der niederländischen Grenze. Im Süden grenzt die Stadt an die kreisfreie Stadt Mönchengladbach. Des Weiteren ist Viersen von kreisangehörigen Städten des Kreises Viersen umgeben. Westlich liegen Schwalmtal und Nettetal, im Norden befindet sich Grefrath und im Osten grenzt Viersen an Tönisvorst und Willich. Die Landeshauptstadt Düsseldorf liegt ca. 33 km Fahrt entfernt von Viersen und Köln etwa 90 km. Die niederländische Stadt Venlo liegt in ca. 26 km Distanz und Roermond etwa 40 km.

Verkehrsanbindung: Viersen verfügt über Anschlüsse an die Bundesautobahnen A52 (Niederkrüchten-Elmt – Düsseldorf) und A61 (Venlo – Hockenheim). Zudem verlaufen die Bundesstraßen B7 und B59 durch das Stadtgebiet.
Der Düsseldorfer Flughafen ist am schnellsten erreichbar und liegt in ca. 31 km Entfernung von Viersen und der Flughafen in Weeze ist etwa 47 km entfernt.
Viersen verfügt über Bahnhöfe in den Stadtbezirken Alt-Viersen, Dülken und Boisheim.
Dülken und Boisheim sind Haltepunkte und Überleitstellen der Bahnstrecke Viersen – Venlo (RE13). Im Bahnhof Viersen fahren stündlich der Rhein-Hellweg-Express (RE11), der Maas-Wupper-Express (RE13) und die Rhein-Niers-Bahn (RB33) ein.
Zudem verfügt Viersen über einen Busbahnhof, der von 16 Buslinien angefahren wird und das Umland miteinander verbindet.

Einkaufsmöglichkeiten:
Alt-Viersen bietet in seiner Fußgängerzone die größten Einkaufsmöglichkeiten. Vom Remigiusplatz bis zum Ende der Hauptstraße reihen sich Einzelhändler, Cafés und überregional bekannte Filialketten aneinander. Inmitten der Innenstadt befindet sich das kleine Einkaufscenter Rathaus Markt und am Theodor-Heuss-Platz unweit der Fußgängerzone liegt das Löhcenter, welches 6100 m² Einkaufsfläche bietet. In der historischen Altstadt Dülkens gibt es etwa 200 Geschäfte. Vom Alten Markt aus, über die Börsenstraße und Lange Straße erstrecken sich die meisten Geschäfte. In Süchteln befinden sich die Haupteinkaufsmöglichkeiten auf der Hochstraße und der Tönisvorster Straße. Dieser Ortsteil hat ca. 100 Geschäfte zu bieten.

Grünflächen und Parkanlagen: Zwischen Hoser und Bockert befindet sich der Viersener Jubiläumsgarten. Die kleine Parkanlage bietet Bürgern die Möglichkeit, anlässlich ihrer persönlichen Jubiläen (Geburtstage, Hochzeitstage, etc.) eine Baumpflanzung vorzunehmen. Die Süchtelner Höhen sind die höchste Erhebung im Kreis Viersen. Hier gibt es einige Sehenswürdigkeiten, Freizeit- und Sportangebote. Weitere Parkanlagen und Grünflächen sind der Alte Stadtgarten, der Casinogarten, das Wildfreigehege mit Dam-, Rot- und Schwarzwild, die romantische Landschaft an der Nette (Tor zum Naturpark Maas-Schwalm-Nette), die Niersaue, der Kletterwald Niederrhein, Marienpark - alter kath. Friedhof (Dülken), der Holtappelsgarten (Dülken), der Rathausgarten (Dülken) und der Mühlturmgarten (Dülken).

Kunst und Kultur: Viersen verfügt über ein Heimatmuseum, über eine Skulpturensammlung zeitgenössischer Künstler, über eine Städtische Galerie im Park Viersen und in der Dülkener Narrenmühle mit Weisheitssaal befindet sich das Narrenmuseum. Es gibt einige Baudenkmäler in Viersen, zu denen unter anderem die Kaisermühle, die Evangelische Kreuzkirche, das Kriegerdenkmal „Siegfried“, die Stadtmauer und die Irmgardiskapelle gehören. Die Festhalle, wo jedes Jahr im September das internationale Jazz-Festival stattfindet zählt auch dazu. Seit dem Jahr 2006 findet jedes Jahr im Sommer das Eier mit Speck Festival statt. Ansonsten sind Alt-Viersen, Dülken und Süchteln für ihre großen Karnevalsumzüge bekannt.

Sport und Bäder:
Der Fußballverein 1. FC Viersen ist das populärster Verein der Stadt. Der langjährige Oberligist spielt heute in der Landesliga. Seit 1900 wird in der Viersener Festhalle die Dreiband-Weltmeisterschaft im Billard ausgetragen. Größter Verein ist mit etwa 3.100 Mitgliedern der ASV Süchteln. Der Tanzsportverein Viersen e.V. hat seit 2001 eine Abteilung Rollstuhltanz. Es gibt eine Skateboard-Stadtmeisterschaft, einen BMX- und Dirtbike-Contest. Zudem bietet Viersen Beachvolleyball, Basketball, Radsport, Reiten, Schwimmen und Laufen als Sportangebote in Vereinen.

Kontakt

Falls Sie mich telefonisch nicht persönlich erreichen, da ich häufig unterwegs bin, würde ich mich freuen, wenn Sie mir über das Kontaktformular eine Nachricht und Ihre Telefonnummer zukommen lassen. Ich rufe dann baldmöglich zurück.

Kontaktformular


Konrad-Zuse-Ring 12a
41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161/178 250
E-Mail: Gellner(at)Peter-Gellner.de
DruckenImpressum | Kontakt